Downloaden erklärung


Wenn Sie diesen Deklarationsprozess nicht für jeden einzelnen Fall machen möchten (besonders wenn Sie mehr als ein Fahrzeug in Ihrem Namen zugelassen haben und Fahrzeuge von denselben Fahrern verwendet werden), empfehlen wir Ihnen, sich auf les.gov.mt für eServices zu registrieren, wobei Sie den ernannten Fahrer des genannten Fahrzeugs angeben können. Für diesen Vorgang müssen Sie den Führerschein des Fahrers hochladen, wenn Sie den bestellten Fahrer erstellen, und nacheinander das Fahrzeugdeklarationsformular, wenn Sie das Fahrzeug dem bestellten Fahrer zuweisen. Mobucon ist ein Framework, das auf operativer Unterstützung basiert und verwendet werden kann, um einen laufenden Fall w.r.t. ein Declare Model zu überwachen. Das Framework besteht aus zwei Teilen: dem Mobucon LTL-Anbieter und dem Mobucon Client. Mobucon LTL ist ein operativer Support-Anbieter, der mit dem Operational Support Service 2.0 in ProM 6.1 kompatibel ist. Es ist Teil von ProM 6.1 und kann mit dem ProM-Paket-Manager heruntergeladen und aktualisiert werden. Mobucon LTL implementiert den LTL-Reasoner, der zum Überwachen einer Reihe von Declare-Einschränkungen verwendet wird. Die Ergebnisse des Anbieters können über den Mobucon Client visualisiert werden. Bei geleasten oder gemieteten Fahrzeugen ist es von größter Bedeutung, dass der Mietvertrag zusammen mit dem Erklärungsformular hochgeladen wird. Dieses Erklärungsformular gibt Ihnen die Möglichkeit, die Verletzung der Person zuzuweisen, die das Fahrzeug zum Zeitpunkt, zu der Uhrzeit und an dem Ort des genannten Verstoßes fährt. Der Verstoß wird nur dann im Namen des angegebenen Fahrers ausgestellt, wenn die vollständigen Angaben gemacht und die Erklärung von beiden Beteiligten unterzeichnet wird.

Eine Kopie des Führerscheins wird als Anhang zu dieser Erklärung beim Hochladen angefordert. Diese Erklärung kann nur innerhalb von 21 Tagen ab Ausstellungsdatum hochgeladen werden, sofern der Verstoß noch nicht geklärt ist. Wenn die Erklärung nicht vom Fahrer unterzeichnet wird, bleibt der Verstoß weiterhin beim Besitzer des Fahrzeugs, jedoch wird die Person, die als Fahrer des genannten Fahrzeugs angegeben ist, eine Vorladung erhalten, um vor dem Gericht als Zeuge zu erscheinen. Bitte stellen Sie zu diesem Zweck sicher, dass die vollständigen Angaben des Fahrers im Erklärungsformular angegeben sind. Der Declare Service wird vorübergehend eingestellt, da er mit YAWL 2.1 gebrochen hat. Wenn Sie möchten, können Sie sich eine archivierte Version des Declare System and Declare Service ansehen, die mit YAWL 2.0 funktioniert. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite zu archivierten Downloads. Bietet die Möglichkeit, Declare-Modelle in ProM für weitere Analysen zu laden. Dies ist Teil von ProM 6.1 und kann mit dem ProM-Paket-Manager heruntergeladen und aktualisiert werden. Der Declare Miner kann verwendet werden, um Declare-Modelle aus Ereignisprotokollen zu ermitteln.

Der Declare Miner, der auf einem deklarativen Ansatz basiert, stellt eine gute Lösung dar, die auf Holzstämmen angewendet werden kann, die “spaghettiähnliche” Modelle mit traditionellen Prozessermittlungstechniken produzieren. Die Erkennung von Declare-Modellen ermöglicht es Benutzern, eine Darstellung des Prozessverhaltens als kompaktes Regelwerk zu erhalten. Der Declare Miner ist Teil von ProM 6.1 und kann mit dem ProM-Paketmanager heruntergeladen und aktualisiert werden. [System] [Dienst] [ProM-Paket] [Miner] [Monitor] [Quelle] Der Declare Service wird zum Verbinden von Declare mit YAWL verwendet. Das Declare System umfasst den Designer, das Framework und den Arbeitsvorrat. Der Designer wird verwendet, um Declare-Prozesse manuell zu erstellen, das Framework funktioniert als Back-End-Server für die Ausführung von Declare-Prozessen, und der Arbeitsinpflegt ist der Benutzerclient, der eine Verbindung mit dem Framework herstellt. Wir bieten keine Quellversionen, sondern einen offenen Zugriff auf unsere Entwicklungs-Repositorys.



2020年6月13日 3:31 PM   未分類


トップ